Grundlagen der Computer Vision

Scheingespräche für Grundlagen der Computer Vision sowie Medizinische Bildverarbeitung am Donnerstag, dem 16.07.2015, ab 09:00 Uhr (G29 – 220)

Die Anmeldung zu den Rücksprachen (Scheingesprächen) findet am letzten Übungstermin statt. Voraussetzung hierfür ist der erfolgreiche Abschluss des vorlesungsbegleitenden Projekts.

Mündliche Prüfungen in Grundlagen der Computer Vision & Medizinische Bildverarbeitung am Dienstag, dem 21.07.2015, von 09:00-13:00 Uhr & 14:00-18:00 Uhr (G29 – 220)

Die Anmeldung zur mündlichen Prüfung erfolgt über die Einschreibung in die entsprechende Prüfungsliste im Prüfungsamt.

Termin(e)
Vorlesung

Montag, 11-13 Uhr G29-307

Vorlesung + Übung

Prof. Dr.-Ing. Klaus Tönnies
Vorlesungsbegleitendes Projekt I

Mittwoch, 13-15 Uhr G29-E037

Johannes Steffen
Vorlesungsbegleitendes Projekt II

Donnerstag, 11-13 Uhr G29-E037

Johannes Steffen

Computer Vision leitet sich aus dem Begriff Human Vision (d.h. visuelle Wahrnehmung des Menschen) ab. Methoden der Computer Vision versuchen auf verschiedenen Ebenen Prozesse der visuellen Wahrnehmung algorithmisch zu beschreiben oder durch gleichwertige Prozesse zu ersetzen, so dass aufgenommene Kamerabilder automatisch interpretiert oder analysiert werden können. Das gelingt naturgemäß leichter im Bereich der frühen Bildverarbeitung (Early Vision), über die viel aus der neurophysiologischen Forschung bekannt ist. Aber auch für komplexere Aufgaben der Bilderkennung wurden Prozesse gefunden, deren Resultate denen der Human Vision vergleichbar sind. Ziel der Veranstaltung ist eine Darstellung grundlegender Methoden aus den Bereichen Early Vision und High Level Vision, die die Basis vieler Methoden zur automatischen Bilderkennung in Industrie und Forschung sind.

Studienrichtungen:
PF CV;i 6-7
WPF CV;B 4-6
WPF DKE;M 1-3
WPF IF;i ab 6
WPF INGIF;i ab 6

Credits: 5

Sprache: Deutsch

Prüfungen

Mündliche Prüfungen finden kurz nach Ende des Semesters statt.


Vorlesungsbegleitendes Projekt


Tutor: Johannes Steffen
Room: G29-K058
Date: Mittwoch, 13-15 Uhr

Aufgabenstellung

Details des vorlesungsbegleitenden Projektes werden am ersten Übungstermin (22.04. 13:00 – 15:00 Uhr bzw. am 23.04. 11:00 – 13:00 Uhr) vorgestellt. Die erfolgreiche Projektteilnahme ist Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung bzw. zum Scheingespräch. Von der ersten Vorstellung abgesehen ist jeweils eine Präsentation zu halten. Diese soll die aufgelisteten Themen umfassen und ihre Mitstreiter über ihren Projektfortschritt unterrichten. Zu Projektende ist ein Projektbericht zu erstellen, welcher das erarbeitete Konzept, erzielte Ergebnisse und die Konzeptevaluation beinhaltet bzw. beschreibt.

Die Teilnahme an den Präsentationen ist für alle Projektteilnehmer verpflichtend

Organisatorisches

Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung und Kriterien für die erfolgreiche Teilnahme am Projekt:

  • Mitarbeit in einer Projektgruppe aus 2-3 Studenten
  • Jeder muss erkennbaren Beitrag zum Projekt leisten
  • Programm in Matlab, Java oder C++
  • selbstständig entwickelte Lösung jeder Projektgruppe – Austausch und Feedback in den Übungen erwünscht 🙂
  • Anwesenheit bei den Präsentationsterminen (jeder muss mindestens einmal präsentieren)
  • Abgabe der Dokumente und des Codes
  • Abschlussbericht, mindestens 5 Seiten (PDF) MIT Evaluationsteil
  • Kurze Abschlusspräsentation mit wichtigsten Ergebnissen und Erkenntnissen

Zeitplan

  • 22./ 23.04. Einführungsveranstaltung
    Projektvorstellung, Organisatorisches, Gruppenbildung
  • 29./ 30.04. Konsultation: Ansätze und Ideen (Nachfrage)
  • 06./ 07.05. Erste Präsentation
    Konzept, Probleme, erste Ergebnisse
  • 03./ 04.06. Konsultation: Erweiterungen, Probleme (Nachfrage)
  • 10. / 11.06. Zwischenpräsentation
    Ideen und Vorstellung von Weiterentwicklungen, Feedback
  • 01./ 02.07. Konsultation: Evaluation und Abschlussbericht (Nachfrage)
  • Bis 07.07. 23:59 Uhr: Abgabe Code und Abschlussbericht per Mail (steffen (at) isg.cs.ovgu.de)
  • 08.07. Abschlusspräsentation
    Finales Konzept, vollständige Ergebnisse, Evaluation

Konsultationstermine finden nur auf Nachfrage statt. Bitte melden Sie sich rechtzeitig mit Ihren Fragen per Mail an steffen -at – isg.cs.ovgu.de.

Sonstiges


Dokumente


Vorlesungsfolien
07.04.2015L01_Einführung.pdf
07.04.2015L02_Computational_Theory_of_Vision.pdf
07.04.2015L03_Photogrammetrie.pdf
07.04.2015L04_Stereo-Vision-Geometrie.pdf
07.04.2015L05_Stereo-Vision-Korrespondenzproblem.pdf
07.04.2015L06_Bewegungsverfolgung.pdf
07.04.2015L07_High-Level-Vision-Einführung.pdf
07.04.2015L08_Template-Matching.pdf
07.04.2015L09_Variable-Templates.pdf
07.04.2015L10_Recognition-by-Components.pdf
07.04.2015L11_Modellbasiertes-RBC.pdf
07.04.2015L12_Merkmalsbasiertes-Motion-Tracking.pdf
07.04.2015L13_3D-Objekterkennung.pdf
Projektdokumente
23.04.2015Projektvorstellung.pdf
11.06.2015Evaluation-Abschlussbericht-Abschlusspräsentation.pdf
18.05.2015trainingsdaten.zip
11.06.2015testdaten.zip